Tanks Theater entert den Kiez

Am 12. Dezember 1993 gründete Norbert Tank sein eigenes Theater und wagte damit den „Sprung in die Selbständigkeit“. 20 Jahre später hat sich das Tanks Theater in Norderstedt etabliert und ist als Garant für einen unterhaltsamen plattdeutschen Theaterabend aus der heimischen Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Dieses „kleine“ Jubiläum muss gefeiert werden, und was liegt da näher als zum Kern der plattdeutschen Sprache vorzudringen? Und so hieß es: „Auf nach St. Pauli!“ 

Am 7. Juni 2014 unternahmen die Mitglieder des Tanks Theater eine Tour auf den Kiez, der uns unter fachmännischer Begleitung eines Touristik-Führers näher gebracht wurde. Auch langjährige Einheimische konnten dabei noch interessante Details über die Menschen und die Orte dort erfahren (bitte Bild anklicken).

CIMG4253

Gespannt lauschen wir den Anekdoten unseres Kiez-Führers

Anschließend wurde im Hamborger Veermaster bis in die frühen Morgenstunden bei „Wein, Gesang und Weib“ gefeiert. Einziger Wermutstropfen: Unser Theatergründer und Ehrenvorsitzende Norbert Tank konnte bei den Feierlichkeiten nicht dabei sein, da er sich nach seinem schweren Autounfall noch im Krankenhaus erholt. Gott sei Dank geht es ihm bereits besser und er ist auf dem Wege der Genesung. Norbert, wir haben Dich vermisst!