Ab Oktober im Festsaal: Hochzeit mit Hindernissen

„Wat weer blots los hüüt Nacht?“ Und welche Folgen haben die turbulenten Ereignisse der letzten Nacht für die geplante Hochzeit von Frank und Sabine? Nicht mehr lange, dann ist es soweit: Ab dem 8. Oktober 2015 wird das Geheimnis unter der Regie von Marion Hartrampf im Festsaal am Falkenberg gelüftet! „Wir sind gut davor, aber da geht noch mehr!“, so das Zwischenfazit der Regisseurin. Diesmal verlangen nicht nur die Proben das Beste von den Schauspielern, auch unser Team hinter den Kulissen ist gefordert: Bei „Wat weer blots los hüüt Nacht?“, eine plattdeutsche Komödie von Andreas Heck, wird die Bühne zweigeteilt sein – zudem kratzen so einige technische Tricks am Hirnschmalz unseres Bühnenteams. Lassen Sie sich überraschen!

Speziell unsere Schauspieler sind zurzeit mehrfach eingespannt: Neben den normalen Theaterproben trainieren die Spieler unter der „strengen“ Aufsicht von Susanna Farkas nicht nur die optimale Atmung, sondern auch „richtiges“ Sprechen und freies Spielen. Die folgende Galerie vermittelt Ihnen einen kleinen Eindruck: Fahren Sie mit der Maus über die Bilder oder klicken Sie sie an, um mehr zu erfahren.

Und wozu die „Qual“? Wir möchten, dass Sie uns auf der Bühne laut und deutlich verstehen, und dabei hilft das Erlernen der Bauchatmung sowie bewusstes Modulieren der Stimme – damit Ihnen auch kein Detail der Handlung entgeht.

Wer sich das Ergebnis live auf der Bühne ansehen möchte, der hat ab sofort Gelegenheit, sich Karten für die Premiere oder eine der weiteren Vorstellungen zu sichern!