50 X Norderstedt – Norbert Tank ist dabei!

Im Stadtmuseum Norderstedt ist zurzeit eine Ausstellung zum 50-jährigen Stadtjubiläum zu sehen: Unter dem Titel “50 X Norderstedt – Eine Bestandsaufnahme” gibt es allerlei Wissens- und Sehenswertes über die Entstehung der Stadt sowie über Norderstedter Bürgerinnen und Bürger, die die Stadt geprägt haben – darunter auch unser Vereinsgründer Norbert Tank.

“Als wir gefragt wurden, ob wir etwas zur Ausstellung zum Stadtjubiläum beitragen möchten, war mir klar: Norbert Tank darf darin nicht fehlen”, so Christian Hartrampf, 1. Vorsitzender des Tanks Theater. “Als Ausstellungsstück kam sofort ein Portrait von Norbert in Frage, das in den 90er Jahren entstanden ist und ihn mit seinem ansteckenden Lachen in einer seiner Paraderollen als gewitzten Bauernknecht zeigt.”

Das Portrait hat zudem eine besondere Geschichte: Angefertigt wurde es anlässlich Tanks Tod im Jahre 2016. “Im Herbst 2016 haben wir unserem Publikum vor jeder Aufführung die Gelegenheit gegeben, sich von Norbert mit einem Gedenkapplaus zu verabschieden. Dazu stand dieses Portrait auf einer Staffelei in der Mitte der Bühne, umringt von allen Mitgliedern. Das waren jedes Mal bewegende Momente”, blickt Hartrampf zurück.

Danach verschwand das Portrait jedoch nicht in der Requisitenkammer, sondern bekam einen exponierten Platz in der Proovstuuv, dem Zuhause des Tanks Theater. Hartrampf weiter: “Norbert schaut uns jetzt bei den Proben zu und motiviert uns durch sein Lachen! So bleibt er immer in unserem Gedächtnis und in unseren Herzen.”

Kommentare sind geschlossen.