2017

De nahste Daam, desülvige Herr

Autor: Rolf Sperling (Plattdeutsche Fassung von Wolfgang Binder)
Regie: Marion Hartrampf
Spielzeit: April 2017

Inhalt: Helmfried ist ein Muttersöhnchen durch und durch: Mit über 40 Jahren wohnt er noch zu Haus bei seiner Mutter Frieda, die bislang die einzige Frau in seinem Leben ist. Sein jüngerer Bruder Friedhelm, der kurz vor der Hochzeit steht, kann das nicht länger mit ansehen und spendiert Helmfried ein “leichtes Mädchen”. Helmfried macht zwar gute Miene zum bösen Spiel, doch wie soll er die besagte Dame erkennen? Denn als nacheinander Friedhelms Verlobte, eine Bewerberin für eine Putzstelle und das echte “Callgirl” bei ihm auftauchen, gerät sein Leben komplett aus den Fugen…

Ensemble: Britta Böttcher, Gudrun Dohms, Christian Hartrampf, Dagmar Klein, Renate Lüdecke, Günter Lüdemann, Matthias Knöpke, Mailin Knöpke

Presse: Heike Linde-Lembke im Hamburger Abendblatt/Norderstedter Zeitung vom 21.04.2017, Seite 21

De Mehlworm

Autor: Wilfried Reinehr
Regie: Christian Hartrampf
Spielzeit: September 2017

Inhalt: Die Zwillingsschwestern Polly und Trixi Mehlworm könnten unterschiedlicher nicht sein: Während Polly in die Fußstapfen ihres Vaters tritt und tatkräftig in der Bäckerei der Familie mit anpackt, hat sich Trixi der Hausbesetzer-Szene angeschlossen und frönt dem WG-Leben. Deshalb hat sich daheim auch Hausverbot. Doch als Trixi eines Tages unerwartet zu Hause auftaucht, verwirrt sie nicht nur den Bäckergesellen Gerd, sondern auch ihren Vater Willy, der nach einer durchzechten Nacht mit seinem Schulfreund Viktor unter Gedächtnislücken leidet. Dies ist der Auftakt für ein amüsantes Verwirrspiel…

Ensemble: Marion Hartrampf, Peter Jonsson, Bettina Knöpke, Nils Knöpke, Sabrina Knöpke, Michael Kobrow, Ingo Kröger, Rolf Michelsen, Sabine Owzareck, Elisabeth Pauls, Bennet Zerial

Presse: Heike Linde-Lembke im Hamburger Abendblatt/Norderstedter Zeitung vom 12.09.2017, Seite 2

 

 

Kommentare sind geschlossen.