Gelungene Rückkehr, bewegende Momente

Fast auf den Tag genau zwei Jahre befand sich das Tanks Theater in der unfreiwilligen Corona-Pause, die am 30. September 2021 um kurz nach 20 Uhr endlich ihr Ende fand: Der Vorhang im Festsaal am Falkenberg (FaF) in Norderstedt öffnete sich und heraus trat der 1. Vorsitzende Christian Hartrampf mit…

weiter lesen

Norderstedter Kultursommer: Neustart nach der Corona-Pause

Nach 476 Tagen Pause war es Anfang Juli soweit: Unsere “Proovstuuv” wurde ihrem Namen endlich wieder gerecht und es wurde geprobt! Und das nicht nur zum Spaß, sondern mit einem Ziel: Denn das Tanks Theater beteiligt sich am Norderstedter Kultursommer 2021, der an den Juli-Wochenenden als Open Air-Veranstaltung im Innenhof…

weiter lesen

Hanna, Hummel – und drei von Tanks

Endlich ist es soweit: Das erste plattdeutsche Hörspiel für Kinder – und natürlich auch für Erwachsene – ist da! Zu verdanken ist diese besondere Premiere der Norderstedterin Benita Brunnert, die in “Hanna un de Hummel” eine Reihe Hamburger Originale wie den Hummel und die Zitronenjette zum Leben erweckt. Worum geht´s?…

weiter lesen

50 X Norderstedt – Norbert Tank ist dabei!

Im Stadtmuseum Norderstedt ist zurzeit eine Ausstellung zum 50-jährigen Stadtjubiläum zu sehen: Unter dem Titel “50 X Norderstedt – Eine Bestandsaufnahme” gibt es allerlei Wissens- und Sehenswertes über die Entstehung der Stadt sowie über Norderstedter Bürgerinnen und Bürger, die die Stadt geprägt haben – darunter auch unser Vereinsgründer Norbert Tank.…

weiter lesen

Tanks Theater: Auch im Herbst 2020 keine Vorstellungen

Die letzten Monate haben wir gebangt und gehofft, doch am Ende war die Entscheidung ohne Alternative: Auch die Herbst-Spielzeit 2020 fällt leider der Corona-Pandemie zum Opfer. “Wir benötigen mehr Personal als wir haben, um alle Auflagen zu erfüllen und zu überwachen, die bei der Durchführung öffentlicher Veranstaltungen zu beachten sind,”…

weiter lesen

Hilfe in Corona-Zeiten: Bürgerstiftung unterstützt Tanks Theater

Nicht nur Künstler und Profi-Bühnen leiden wie viele Andere unter den Beschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt: Auch die Amateurtheater spüren deutlich, dass mit den Eintrittsgeldern eine Haupteinnahmequelle verloren ging – und kurzfristig wohl weiterhin verloren geht. “Uns hat es kurz vor der Premiere unserer Frühjahrs-Spielzeit erwischt,” berichtet Nils…

weiter lesen