Große Jubiläumsparty bei Tanks Theater

25 Jahre Tanks Theater – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Und so ließ es das Amateurtheater am 1. Juni 2019 im Festsaal am Falkenberg gleich doppelt krachen: Vormittags lud der Verein seine Fördermitglieder, die Tanks Theater Frünn, zu einem Jubiläums-Sektempfang, um sich für die zum Teil langjährige Unterstützung zu bedanken. Dabei wurde unser Mitglied Christel Meyer mit einer Anstecknadel, einer Urkunde und einem Blumenstrauß für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt.

Für die geladenen Fördermitglieder gab es allerhand zu bestaunen: Auf drei Fernsehern liefen Ausschnitte vergangener Theaterstücke, darunter auch “Een, twee, dree – St. Pauli” von und mit Norbert Tank aus dem Jahre 2011. Auf vier Schautafeln gab es in chronologischer Reihenfolge Fotos von all unseren Theateraufführungen zu sehen, angefangen bei “Op Düvels Schuuvkar” aus dem Jahre 1994 bis hin zu “Eier…logisch…biologisch” im letzten Frühjahr.

Stadtpräsidentin Kathrin Oehme überbringt die Glückwünsche der Stadt Norderstedt

Ab 19 Uhr stieg dann vor geladenen Gästen eine große Party! Eröffnet wurde der Abend mit einem Grußwort der Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, eine langjährige Weggefährtin unseres im Jahre 2016 verstorbenen Vereinsgründers Norbert Tank. Nachdem Anja Kowalik als Vizepräsidentin die Glückwünsche des Landesverbands der Amateurtheater Schleswig-Holstein überbracht hatte, ließ es sich unser 1. Vorsitzender Christian Hartrampf nicht nehmen, einige bewegende Worte zur Vereinsgeschichte an die Gäste zu richten.

Marion Hartrampf und Sabine Owzareck unterstützen tatkräftig die Cover-Band Copyshop beim Trommeln (v.l.n.r.)

Im Anschluss wurde das Buffet eröffnet, das unsere Mitglieder in Eigenregie zubereitet hatten: Roastbeef und Sauerfleisch mit Bratkartoffeln! Diese Gerichte waren Norbert Tanks Leibspeisen und durften eine zeit lang auf keiner Mitgliederversammlung fehlen. Um kurz nach 21 Uhr hieß es dann “Bühne frei!” für die Cover-Band Copyshop, die den Gästen mit dem Besten aus den 60ern bis heute einheizte und zum Tanzen animierte. Zu Safris Duos Hit “Played-A-Life” durften sogar zwei unserer Mitglieder tatkräftig auf der Trommel unterstützen.

Gegen 1 Uhr morgens ging eine unvergessliche Jubiläumsfeier zu ende. Doch unser Jubiläumsjahr ist noch nicht vorbei: Im Herbst feiern wir weiter, indem wir anstelle eines Theaterstücks einen Bunten Abend unter dem Titel “Dit un Dat op Platt” veranstalten.

Kommentare sind geschlossen.