Tanks Theater sagt Danke für ein unvergessliches Jahr

Unser Jubiläumsjahr 2019 ist zu Ende und hinter uns liegen ereignisreiche Monate, gefüllt mit unvergesslichen Momenten – dafür sagen wir von Herzen “Danke!” bei unseren Zuschauern, Fördermitgliedern und den vielen Menschen, die uns jedes Mal auf Neue dabei unterstützen, zwei Mal im Jahr eine plattdeutsche Komödie auf die Bühne im Festsaal am Falkenberg zu bringen!

Das Ensemble von “Dit un Dat op Platt” sagte Danke

Was waren wir bang, als wir im Frühjahr mit “Eier biologisch? Logisch!” erstmals nach seinem Tod ein Stück von Norbert Tank auf die Bühne brachten. Doch der Zuspruch des Publikums hat uns gezeigt, dass Tanks Theater auch heute noch Stücke von Norbert Tank spielen kann, ohne eine bloße Kopie zu sein.

Unsere große Jubiläumsfeier 25 Jahre Tanks Theater im Juni wird uns mit motivierenden Worten, wunderbaren Geschenken, lieben Gästen, leckerem Essen und rockiger Live-Musik ebenfalls noch viele Jahre im Gedächtnis bleiben.

Im Herbst fragten wir uns: Wie wird wohl ein bunter plattdeutscher Abend mit Theater und Musik bei unserem Publikum ankommen? Im Nachhinein können wir sagen: Dieses Experiment ist mehr als gelungen! “Mit so vielen positiven Reaktionen haben wir nicht gerechnet,” sagt unser 1. Vorsitzende Christian Hartrampf. “Daher sind wir umso dankbarer, dass “Dit un Dat op Platt” so wunderbar aufgenommen wurde.”

Mit frischen Kräften geht es nun ins Jahr 2020: Die Proben für unsere kommende Komödie “Keen Appel för Eva” von Andreas Wening sind bereits in vollem Gange! Regisseur Nils Knöpke verspricht: “Da können sich unsere Zuschauer wieder auf Szenen freuen, die ordentlich die Lachmuskeln trainieren!” Unser Tipp: Schnell die Spieltermine notieren!

Kommentare sind geschlossen.