Tanks Theater spielt “Schatz, wi mööt snacken!”

Am Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 14 Uhr ist es soweit: Tanks Theater ist zu Gast auf der Adventsfeier des Seniorenbeirats Norderstedt im Festsaal am Falkenberg und wird dort mit dem Stück “Schatz, wi mööt snacken!” von Helmut Schmidt für Unterhaltung sorgen. In dem Ein-Akter geht es darum, wie eine harmlose Situation zwischen einem Ehepaar eskalieren kann, nur weil der eine dem anderen nicht richtig zuhört. “Gerade in der Vorweihnachtszeit sollte man sich Zeit füreinander nehmen, einander zuhören, Sorgen und Freude miteinander teilen,” so Christian Hartrampf, 1. Vorsitzender des Amateurtheaters. “Das ist die Botschaft des Stücks, und darum haben wir es für die Adventsfeier ausgesucht.

Die vermeintlich gehörnte Ehefrau Tina (links, gespielt von Dagmar Klein) berät sich mit ihrer Freundin Sylvia (Lizzy Pauls, mittig) und der “schludernden” Nachbarin Gesine (Sabine Owzareck, rechts), wie es mit ihrem Noch-Ehemann Markus weitergehen soll; oder ist der Göttergatte gar unschuldig?

Regisseurin Marion Hartrampf (hinten) verfolgt ebenso gespannt die Proben wie Souffleuse Gudrun Dohms; Vereinsgründer Norbert Tank wacht über alles

Bereits in den vergangenen Jahren war das Tanks Theater bei der Adventsfeier des Seniorenbeirats zu Gast und hat das Programm jeweils mit einem kurzen Sketch bereichert. “Wir freuen uns, dass wir diesmal gleich einen ganzen Akt aufführen dürfen – eine große Ehre für uns,” so Hartrampf weiter. Regie führt seine Ehefrau Marion, die genauso mit Feuereifer dabei ist wie die Souffleuse und Inspizientin Gudrun Dohms, die Schauspielerinnen (siehe Bild oben) und Ingo Kröger als bester Freund des Ehemanns.

Einlass ist ab 13 Uhr, neben dem Tanks Theater werden die Swinging Ladies für musikalische Unterhaltung sorgen. Der Eintritt kostet 4 Euro, mit dabei sind Kaffee und Kuchen. Nicht verpassen!

 

Kommentare sind geschlossen.